Paarberatung

“Paarpflege beginnt mit dem Verliebtsein.”

Paarberatung

Eine Partnerschaft will gepflegt werden – und nicht erst, wenn sie sich bereits in der Krise befindet. Wenn die Pflege nicht ausgereicht hat und die Krise nicht mehr lösbar zu sein scheint, besteht noch die Möglichkeit, die Krisenthemen gemeinsam mit einem neutralen Dritten anzuschauen.

Die angebotene Arbeit mit Paaren orientiert vor allem auf Paarpflege im Alltag, Selbstreflexion und Selbstfürsorge als Basis gelungener Partnerschaften und wertschätzende Kommunikation, Verständnis für den Partner und die Akzeptanz der Verschiedenartigkeit.

In der Paarberatung schauen wir gemeinsam, wohin die Reise weiter gehen kann, wo es gemeinsame Schnittmengen gibt und wie mithilfe guter Kommunikation individuelle Lösungen gefunden werden können. Dies kann einen Neuanfang als Paar bedeuten, möglicher Weise auch eine Trennung der Paarbeziehung und dennoch Fortführung einer guten Elternbeziehung, Lösungen mit Partnern im Außen und anderen Lebensvariationen.

In allen Fällen liegt mir eine wertschätzende und unparteiische Haltung gegenüber allen Parteien am Herzen.

Für eine Paarberatung kommen Sie bestenfalls gemeinsam zum ersten Termin. Sofern sich daraus eine fortführende gemeinsame Arbeit entwickelt, ist dieser erste Termin für Sie kostenlos. In der Folge kann es sowohl Einzelstunden, als auch Paarsitzungen geben, die je nach Anliegen zeitlich zwischen 60 und 120 min variieren können. Voraussetzung für gemeinsames Arbeiten ist, dass beide Partner dies wollen.

Einzelberatungen zu Paarkrisen sind ebenfalls möglich, allerdings können wir hier nur auf das Anliegen des anwesenden Partners schauen. Längerfristig ist gemeinsame Paararbeit mit beiden Partnern zielführender.

Ein spezielles Angebote für Paare: Paar in Balance – Tanz und kreatives Arbeiten zur Kommunikation und Selbstreflexion, Ein Wochenende für Paare